Hansestadt Stralsund

Hansestadt Stralsund


Wer auf dem Landweg Rügen erreichen will, muss durch Stralsund, einst eine der bedeu-tendsten Hansestädte:

Programmablauf:
9.00 Uhr Abfahrt vom Hotel nach Stralsund, hier Stadtführung durch die historische Altstadt (ca. 2 Std.). Danach Zeit zur freien Verfügung: Empfehlenswert ist eine Hafenrundfahrt (ca. 1,5 Std.) oder ein Museumsbesuch, z.B. das Ozeaneum, das Merreskundemuseum oder das Kulturhistorische Museum. Die Zeit kann aber auch für einen Stadt- oder Einkaufsbummel genutzt werden. Die Rückfahrt ins Hotel erfolgt über die „Deutsche Alleenstraße“ , Ankunft gegen 16.30 Uhr.



Kosten 2018:
Honorar Reiseleitung ab Rügen 140 € inkl. Mwst., nur Stadtführung bis 30 Pers. 95 € inkl. Mwst.,
Hafenrundfahrt ca. 9 € p.P., Eintritt Ozeaneum 17 € p.P., Meereskundemuseum 10 € p.P.


Schon gewusst?
Ein „Donnerkeil“ sieht aus wie eine Geschoss-Spitze. Unsere Vorfahren glaubten, es wären die Spitzen der Blitze, die der germanische Gott Donar auf die Erde schleuderte.
Doch es handelt sich um Fossilien aus der Kreidezeit, um Belemniten. Die versteinerten Enden der kalmarähnlichen Tintenfische findet man am Strand. Es sind meist nur Bruchstücke, manchmal etwas längere Spitzen und wenn man Glück hat auch bis zu zwölf Zentimeter lange „Donnerkeile“.